HTBLVA Bulme Graz

Ibererstraße 15, 8051 Graz
Ibererstraße 15, 8051 Graz

HTBLVA Bulme Graz

Teilsanierung und Erweiterung

Neubau für Werkstätten
Das neue Werkstättengebäude umfasst rund 7.400 Quadratmeter. Im Erdgeschoß des Neubaus befinden sich eine Aula, Umkleiden, die Maschinenbauwerkstätten, die Motorenprüfstände sowie die Haustechnikwerkstätte. Im ersten Obergeschoß liegen die Elektrotechnik- und Elektronik-Werkstätten sowie ein großzügiger Pausenraum, ein Lehrerkonferenzraum und die Werkstättenleitung.

Erweiterung und Adaptierung des Haupthauses
Parallel wird ab dem Jahr 2020 das rund 16.500 m² umfassende Haupthaus um rund 930 m² erweitert. Dazu wird ein Zwischentrakt im Erdgeschoß vergrößert und aufgestockt. Im Erdgeschoß entstehen Sonderunterrichtsräume für Spannungsoptik und Mechanik sowie ein Multimedia Zentrum, ein Netzwerktechnik- und Technologielabor, ein Physiksaal, ein Lehrerzimmer und Lagerflächen. Im Obergeschoß sind EDV Säle, Netzwerklabors, ein Pausenbereich und eine Stammklasse vorgesehen. Das Dach des Zubaus wird extensiv begrünt. Die an die Erweiterung angrenzenden Schnittstellenbereiche des Bestandstraktes werden saniert und umgebaut. Darüber hinaus werden, wo erforderlich, die Sanitäranlagen der Schule erneuert.

Schließlich werden das alte Werkstättengebäude und das alte Heizhaus im Osten des Areals abgebrochen. An deren Stelle errichtet die BIG einen neuen Parkplatz für 112 PKW und 28 Mopeds sowie eine eigene Abstellfläche für rund 200 Fahrräder. Die Zufahrt erfolgt künftig über die Plabutscher Straße im Süden des Grundstücks. Die Pläne für die Erweiterung und Sanierung stammen von pfeil Architekten ZT aus Purkersdorf.

Fotos: pfeil architekten zt gmbh

Architektur & Visualisierungen
Baubeginn
Q1 2019
Geplante Fertigstellung
Q3 2021
Investitionen
rund 24 Mio. Euro
Nettoraumfläche Gesamtgrundstück
rund 49.500 m²
Nettoraumfläche Zubau Haupthaus
rund 930 m²
Nettoraumfläche Neubau Werkstättentrakt
rund 7.400 m²

Teilsanierung und Erweiterung der HTBLVA BULME Graz-Gösting

Wettbewerb

EU-weiter, nicht offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerinnenleistungen zur Erlangung von Baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten für die Teilsanierung und Erweiterung der Höheren technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt BULME Graz-Gösting, am Standort 8051 Graz, Ibererstraße 15 - 21.

Die Sitzung des Preisgerichts fand am 20.06.2016 statt.
Als Gewinner gingen pfeil architekten ZT-GmbH, 3002 Purkersdorf hervor.

1. Rang = Gewinner

Projekt 1 / Kennzahl 101459
pfeil architekten ZT GmbH, 3002 Purkersdorf

Auszug aus dem Juryprotokoll

  • Positiv wird die Gebäudestaffelung mit der niedrigen Frontausbildung in Richtung Westen und der damit einhergehenden Oberlichtkonstruktion bewertet. 
  • Die Belichtung der Erdgeschossgänge durch die zwischengeschalteten Oberlichten wird gelobt. 
  • Durch die Baukörpersetzung werden Flächenreserven für die künftige Erweiterungen bewahrt.
  • Das Bauphasenkonzept ermöglicht die Errichtung des neuen Baukörpers in einem Bauabschnitt, die Herstellung eines Ersatzquartiers ist somit nicht erforderlich.
  • Das Raumprogramm und seine funktionalen Zusammenhänge wurden gut verstanden und umgesetzt.
  • Das Projekt erscheint im vorgegebenen Kostenrahmen umsetzbar.
  • Durch die Situierung der Parkplätze wird ein Puffer zur Bahn geschaffen.
  • Eine beruhigte Zone entsteht durch die Entflechtung des Verkehrs zwischen Firma Jolly und dem Schultrakt, auch durch die neu situierte Zufahrt im Süden der Liegenschaft.
  • Lösung der Aufstockung des Schultraktes wird aus städtebaulicher Sicht gelobt.
  • Das Bewusstsein für die Aufgabenstellung, die funktionellen Abfolgen, Raumproportionen und Raumhöhen ist ablesbar.
  • Struktur und Funktionalität passen zusammen.
  • Geringster Verkehrsflächenanteil.

 

2. Rang: Projekt 4 / Kennzahl 160609, ARGE Maurer & Partner, 2020 Hollabrunn

 

3. Rang: Projekt 2 / Kennzahl 201602, ARGE Ferdinand Certov ZT-GmbH und Ederer + Haghirian ZT-OG, 8010 Graz

Verfahrensbetreuung

Technisches Büro Kampus
Herrengasse 28/1
8010 Graz
T +43 316 / 81 80 85 - 0
F +43 316 / 81 80 85 - 9
office(at)kampus.at