BG/BRG Bernoullistrasse

Bernoullistraße 3, 1220 Wien
Bernoullistraße 3, 1220 Wien

Bernoulligymnasium

Erweiterung

Das BG/BRG Bernoullistraße in der Wiener Donaustadt wurde 1969 nach den Plänen von Roland Rainer erbaut. Provisorische Erweiterungen aus den 1970er und 1990er Jahren wurden im Zuge des Umbaus durch ein neues Gebäude ersetzt. Auf einer Fläche von 1.700 Quadratmeter entstanden 18 neue Unterrichtsräume. Die Klassenzimmer sollen den Schülern eine angenehme Arbeitsatmosphäre bieten und wurden daher den Vorgaben entsprechend auf eine Schülerzahl von maximal 25 pro Klasse ausgelegt.

Im kompakten neu erbauten Pavillon sind die Klassenzimmer auf zwei Ebenen aufteilt. Die lichtdurchflutete Flurzone ist durch eine offene Treppe und Galerien verbunden, die zur angrenzenden Pausenterrasse vollflächig verglast ist und so den Blick auf die begrünte Umgebung freigibt. Neben den modernen Klassenräumen sind im Zubau auch die Räume der Tagesbetreuung, das Schulbuffet mit Speisesaal und der Festsaal der Schule untergebracht, der sich auch in zwei Musiksäle aufteilen lässt.

Das Haupthaus und der neu errichtete Zubau sind behindertengerecht adaptiert und mit taktilen Leitsystemen ausgestattet.

Fotos: Roland Halbe

Baubeginn
Q3 2007
Fertigstellung
Q3 2008
Architektur
Bundesgymnasium Bernoullistraße
Bundesgymnasium Bernoullistraße
Bundesgymnasium Bernoullistraße
Bundesgymnasium Bernoullistraße
Bundesgymnasium Bernoullistraße
Bundesgymnasium Bernoullistraße