BG/BRG St. Pölten feierlich eröffnet

BG/BRG St. Pölten feierlich eröffnet

BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner überreichte den Schlüssel zum neuen Schulhaus an Bildungsminister Heinz Faßmann, Bildungsdirektor Johann Heuras und Schuldirektorin Silvia Klimek. Zu den weiteren Ehrengästen zählten Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch und Bürgermeister Matthias Stadler. 

„Zeitgemäßer Unterricht erfordert unter anderem auch moderne Infrastruktur. Es freut mich sehr, dass mit der Erweiterung und Sanierung der BG/BRG St. Pölten ein großes Bauprojekt in der Stadt St. Pölten erfolgreich umgesetzt werden konnte. Dadurch wurde die Lernumgebung für die Schülerinnen und Schüler auf modernsten Stand gebracht“, so Bildungsminister Heinz Faßmann anlässlich der heutigen Eröffnungsfeier. 

"Die BIG als Bauherr und Liegenschaftseigentümer investierte rund 25 Millionen Euro in die Sanierung und Erweiterung des BG/BRG St. Pölten. Das Schulhaus ist nun hell und offen gestaltet und bietet mehr Raum für Stammklassen sowie eine großzügige Aula mit Lern- und Aufenthaltsbereichen. Die neu errichtete Doppelturnhalle und die vielfältigen Ballspiel- und Leichtathletikanlagen im Freien werten das Sportangebot am Standort nachhaltig auf", sagt Wolfgang Gleissner, Geschäftsführer der BIG.

Im rund 8.000 Quadratmeter umfassenden Bestandsgebäude wurden nach den Plänen der Architekten von Plov ZT Räume neu angeordnet. Neue Lern- und Aufenthaltszonen erleichtern das projektorientierte Arbeiten. Über eine neu errichtete und barrierefreie Rampe gelangen die Schüler direkt zu den Zentralgarderoben und den Fahrradabstellplätzen. An den Bestand angebunden ist der rund 2.000 Quadratmeter große Zubau, in dem sich auf drei Geschoßen 18 Stammklassen sowie zahlreiche Pausenflächen befinden.Die Schüler freuen sich über eine Rundlauf- und Weitsprungbahn, eine Sprintstrecke, einen Beachvolleyball-, einen Rasen- und Hartplatz, die im Zuge der Sanierung der Außensportanlagen errichtet wurden. Zusätzlich ergänzt eine neue Doppelturnhalle das breite Sportangebot.