Objekt & Facility Management der BIG

Objekt & Facility Management ausgezeichnet

Top Service Österreich-Zertifikat für die BIG

Servicequalität und Kundenorientierung des BIG Objekt & Facility Management prämiert

Wie gut ist die Servicequalität eines Unternehmens wirklich? Beim Wettbewerb Top Service Österreich werden jene befragt, die es wissen müssen: die Kunden.

Beim einzigen österreichischen branchenübergreifenden Wettbewerb in puncto Servicequalität und Kundenorientierung das Engagement der BIG im Bereich Objekt & Facility Management ausgezeichnet und erreichte damit als einziger der nominierten Gebäudedienstleister die Exzellenzgruppe in der Kundenorientierung.

Den Preis nahmen BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner und die OFM-Leitung Andrea Schipper und Matthias Plattner im Rahmen der Fête d´Excellence in der Mensa des Campus WU entgegen. "Wir haben das Objekt & Facility Management der BIG vor zwei Jahren umfassend reorganisiert und dabei stets unsere Kunden im Fokus gehabt. Das sehr positive Kunden-Feedback, das sich in dieser Auszeichung widerspiegelt, freut uns daher sehr", sagt Geschäftsführer Gleissner. Und Matthias Plattner ergänzt: "Wir sind stolz auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des OFM, dank derer wir dieses Ergebnis erzielen konnten. Ein herzliches Dankeschön!"

Basis für die Auszeichnung ist eine wissenschaftlich entwickelte Befragung von Kunden und Management sowie zusätzliche Audits. Werden die Kriterien des Wettbewerbs erreicht, erhält man das Top Service Österreich Qualitätssiegel. Berücksichtigt werden dafür unter anderen Unternehmenskultur, Strategie, Weiterempfehlung und die Wirkung auf Kunden.

Für den Erfolg entscheidend ist ein ganzheitlicher Ansatz, der bei der Unternehmenskultur beginnt und beim Zusammenspiel der unterschiedlichen digitalen und realen Kontaktpunkte endet. "Nur an einzelnen Prozessen herumzuschrauben bringt kein einheitliches Kundenerlebnis" so Top Service – Gründerin Barbara Aigner.

Drei Faktoren sind dabei besonders ausschlaggebend für gelungene Kundenorientierung: angenehme und effektive kundenbezogene Prozesse, langfristige Kundenbeziehungen, Beratung und Einhaltung von Zusagen und die Kommunikations- und Markenpolitik eines Unternehmens. Kunden müssen sich gut informiert fühlen und mit dem Unternehmen interagieren können -  erlebtes Service und Markenverssprechen müssen zusammenpassen.

Die BIG konnte vor allem beim Loyalitäts- und Vertrauenswert bei den Kunden punkten.