Europagymnasium in Linz erweitert

Europagymnasium Linz | Foto © Nik Fleischmann

Vor kurzem hat die Bundesimmobiliengesellschaft die Erweiterung des Europagymnasiums am Bundesschulzentrum Linz Aubrunnerweg plangemäß abgeschlossen. "Die BIG investierte rund 4,5 Millionen Euro in das Projekt", sagt BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner. Die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal haben den neuen Gebäudeabschnitt bereits bezogen. "Der Zubau ist eine wichtige Investition für die Zukunft. Die neuen Räumlichkeiten sind hell und freundlich, speziell der Mehrzwecksaal ist mit einer medientechnischen Ausstattung eine echte Bereicherung", sagt Schuldirektor Gottfried Jachs.

Der Zubau umfasst rund 2.000 Quadratmeter und ist direkt an das rund 31.500 Quadratmeter große Bestandsgebäude angeschlossen. Im Erdgeschoß wurden zusätzliche Flächen für den Lehrerbereich geschaffen und ein neuer Mehrzwecksaal für 300 Personen errichtet. In den drei Obergeschoßen befinden sich insgesamt neun neue Stammklassen, Raum für die Nachmittagsbetreuung, ein Schularztzimmer, ein Zeichensaal sowie ein Funktionsraum für naturwissenschaftlichen Unterricht. Die Pläne für den Zubau stammen von Dornstädter Architekten ZT GmbH aus Traun.  

Europagymnasium Linz | Foto © Nik Fleischmann
Europagymnasium Linz | Foto © Nik Fleischmann

Fotos