Schlüssel für Montecuccoli Kaserne Güssing übergeben

Musterkasernen-Neubau fertiggestellt und feierlich eröffnet

Eröffnung Montecuccoli Kaserne

Feierliche Schlüsselübergabe (v.r.n.l.) Oberstleutnant Erklinger, Verteidigungsminister Gerald Klug, Landeshauptmann Hans Niessl und BIG Geschäftsführer Hans-Peter Weiss.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Landesverteidigung & Sport (BMLVS) hat die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) die Montecuccoli Kaserne in Güssing abgebrochen und eine neue Kaserne mit rund 28.800 Quadratmetern Gesamtfläche nach den Maßgaben der Bundesheerreform „ÖBH 2010“ errichtet.
Am 21. März wurde das Gebäude offiziell durch Oberstleutnant Erklinger, Verteidigungsminister Gerald Klug, Landeshauptmann Hans Niessl und BIG Geschäftsführer Hans-Peter Weiss eröffnet.

„In enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport ist aus der Montecuccoli Kaserne eine Musterkaserne geworden. Baulich besonders hervorzuheben sind die strukturelle Verbesserung der Unterkünfte, die praktische Erschließung der Gebäudetrakte über Verbindungsbrücken und die geschaffene Sportinfrastruktur, die auch von der Gemeinde Güssing genützt werden kann“, sagt Weiss.

Durch Nutzung von Solarpanelen zur Warmwasseraufbereitung, Wärmerückgewinnungsanlage, moderne Wärmedämmung an den Fassaden und Anschluss an das örtliche Fernwärmenetz wurden beste Voraussetzungen für einen nachhaltig energieeffizienten Betrieb geschaffen.

Eröffnung Montecuccoli Kaserne
Eröffnung Montecuccoli Kaserne

Fotos