Auszeichnung für Energiespar Contracting

European Energy Service Award an BIG und Siemens verliehen

EESA Verleihung | Foto © EESI2020

(v.l.n.r) Tarek Al-Wazir (Stv. Ministerpräsident Hessen), Manfred Luckerbauer (BIG Energiecontracting), Werner Kerschbaumer (Siemens Aktiengesellschaft Österreich) und Achim Neuhäuser (Berliner Energieagentur)

Das Energiespar-Contracting Projekt "BIG Pool 4 – Reduction of Energy Costs, Cutting High Maintenance Efforts" der BIG, des Bundesministeriums für Bildung
und Frauen (BMBF) und der Siemens Aktiengesellschaft Österreich wurde mit dem European Energy Service Award (EESA) in der Kategorie Best European Energy Service Project ausgezeichnet. Am 8. Oktober wurden die Preisträger in einer feierlichen Zeremonie in Brüssel geehrt. Mit dem EESA werden hervorragende Leistungen im Bereich der Energiedienstleistungen in Europa ausgezeichnet.

Im Rahmen des Projekts wurden über zehn Jahre – von Anfang 2004 bis Ende 2013 – 38 Schulliegenschaften in Niederösterreich unter die Lupe genommen und deren Energieverbrauch reduziert. "Dabei wurden insgesamt fast 30.000 Tonnen CO2 und rund sieben Millionen Euro eingespart", sagt BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner.

Aber nicht nur entsprechende technische und betriebsführende Maßnahmen tragen zu einer positiveren Umweltbilanz bei. "Integraler Bestandteil ist die Beteiligung
der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte. Ihnen wird im Rahmen des Projektes der sorgsame Umgang mit Energie vermittelt", so Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek.  

HTL Mödling | Foto © Harald A. Jahn
HTL Mödling | Foto © Harald A. Jahn

Fotos